Steuerberater müssen Verantwortung im Frühwarnsystem wahrnehmen

In der neuen Folge von restruct.law stellen wir mit dem erfahrenen Sanierungsberater Burkhard Jung fest, dass es bereits ein gesetzlich vorgesehenes Frühwarnsystem gibt, das aber nicht gut funktioniert. Wir erörtern, welche Anlässe ein Unternehmer hat, um eine Restrukturierung zu beginnen und ob Bauchgefühl, Checklisten, eine Unternehmerampel oder auch ein Geschäftsführerführerschein eine Unterstützung sein können. Welche Rolle kommt dabei anderen Beteiligten wie Steuerberatern oder Banken zu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.